Rekonstruktive Chirurgie

fachgebiete-gynäkologie

Ergänzende Fachgebiete Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Plastische Chirurgie

Mit unseren sich ergänzenden Fachgebieten, der Gynäkologie und Geburtshilfe sowie der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgie haben wir Lebensqualität und Lebensfreude unserer Patientinnen und Patienten zu erhöhen zum gemeinsamen Ziel und gleichzeitig unser Hobby zum Beruf gemacht.

Nasenkorrektur

nasenkorrektur

Unser Gesichtsprofil wird wesentlich durch die Form der Nase beeinflusst, ja sogar dominiert. Durch den plastisch-chirurgischen Eingriff, der sogenannten Rhinoplastik wird der Nase eine ästhetischere Form verleiht, die das gesamte Erscheinungsbild entscheidend verbessern kann.

Die Form der korrigierten Nase darf jedoch nicht isoliert von den übrigen Gesichtsproportionen gesehen werden, sondern das Ziel ist es, eine Harmonisierung zwischen der Nase und den übrigen Gesichtskonturen zu schaffen.

Die neue Nase soll den Persönlichkeitstyp nicht grundlegend ändern, aber unattraktive Details der Nase können entfernt werden. Nicht jede Nasenform, Nasenlänge oder Nasengröße passt in jedes Gesicht, nicht jeder Formenwunsch ist im individuellen Fall verwirklichbar und vom ästhetischen Standpunkt empfehlenswert. Eine intensive und individuelle Beratung im Vorfeld der Schönheitschirurgie unterstützt durch Anschauungsmaterial vermag realistische Vorstellungen vom chirurgisch erreichbaren Resultat zu vermitteln. Die Sorge eine Einheitsnase bzw. ein Einheitsgesicht zu erhalten ist sicherlich unbegründet.

Nase1
Nase1A
Nase12
Nase12A
Nase13
Nase14
Nase16
Nase16A
Nase17
Nase17A
Nase18
Nase18A
Nase19
Nase19A
Nase2
Nase2A
Nase20
Nase20A
Nase21
Nase21A
Nase3
Nase3A
Nase4
Nase4A
Nase5
Nase5A
Nase6
Nase6A
Nase7
Nase7A
Nase8
Nase8A
Nase9
Nase9A

Charakteristik

Eingriffsdauer:
ca. 1,5 Stunden
Narkoseart:
Schmerzfreiheit garantiert duch erfahrenen Narkosearzt (Sedoanalgesie)
Postoperative Schmerzen:
nein
Aufenthalt:
ambulant möglich
Gesellschaftsfähigkeit:
nach 10 bis 14 Tagen
Vorteil:
keine äußerlich sichtbaren Narben!

Mehr Informationen zu Nasenkorrekturen

Plastische-Rekonstruktive Chirurgie

Im Rahmen meines Fachgebietes, der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgie führe ich sämtliche wiederherstellende Eingriffe nach Unfällen, Tumoren oder angeborenen Fehlbildungen durch.

Meine langjährige Ausbildung zum Facharzt für Plastische-Ästhetische und Wiederherstellende Chirurgie sowie meine oberärztliche Erfahrung als Plastischer Chirurg erstreckt sich von der Abdeckung großer Wunden und Narben bis zum Aufbau von Körperregionen nach Unfällen und Radikaloperationen.

Einen wesentlichen Teil dieses Spezialfaches umfasst die Rekonstruktion von Defekten z.B. nach Tumorentfernungen gerade in blickexponierten Regionen wie Gesicht und Brust um ein ästhetisch akzeptables Ergebnis zu erzielen. Die operative Behandlung von Erkrankungen der weiblichen Brust sowie Brustrekonstruktionen führe ich in Zusammenarbeit mit meiner Ehefrau, Dr.Anita Rohrbacher, durch.

Weil die besonderen plastisch - chirurgischen Operationsverfahren zur Weichteilrekonstruktion wie Lappenplastiken, aber auch Sehnen- und Mikrochirurgie der Gefäße und Nerven hier zentrale Bedeutung haben ist auch die Handchirurgie und Korrektur von Mißbildungen ein wesentlicher Bestandteil meines Behandlungsspektrums. Fließend ist der Übergang zu ästhetischen Korrekturen, meist als Schönheitschirurgie bezeichnet mit der Behandlung von Disharmonien, Unregelmäßigkeiten und Unproportionalitäten in verschiedensten Körperregionen.

Mitgliedschaften