Gynäkologische Operationen incl. Mammachirurgie und Schamlippenkorrektur

Als langjährige Oberärztin in gynäkologischen Schwerpunktkrankenhäusern ist mir das gesamte Spektrum der gynäkologischen und geburtshilflichen Operationen vertraut. Kleinere gynäkologische Eingriffe führe ich im privaten OP meiner Ordination ambulant durch. Für größere Operationen, die einen stationären Aufenhalt erfordern stehe ich Ihnen als Belegärztin auch in  den Wiener Privatspitälern zur Verfügung (Rudolfinerhaus, Privatklinik Döbling Goldenes Kreuz und Wiener Privatklinik). Selbstverständlich werden sämtliche Operationen von mir persönlich vorbereitet, durchgeführt und auch nachbetreut bzw. visitiert. Ich bin für Sie 24 Stunden erreichbar. 

Mein operatives Spektrum umfasst:

  • Abtragung von Condylomen (Feigwarzen) und Behandlung von Jungfernhäutchenverengung  sowie diversen Hautveränderungen im Genitalbereich
  • Gebärmutterspiegelungen (Hysteroskopie) und Cürettagen bei Blutungsstörungen, gestörter Schwangerschaft, Kinderwunsch, Polypen und Myomen
  • Thermoablation d.h. Abtragung der Gebärmutterschleimhaut durch ein Wärmeverfahren bei wiederholten Blutungsstörungen
  • Konisation bei Gebärmutterhalskrebs (konventionell oder LLETZ)
  • Diagnostische  und operative Laparoskopie (Bauchspiegelung) bei Eierstockzysten, Endometriose, Eileiterschwangerschaft, Eileiterverschluss, Myomen und Kinderwunsch .
  • Eileiterunterbindung bei abgeschlossener Familienplanung
  • Kaiserschnitt (Sectio caesarea)
  • Gebärmutterentfernung (Hysterektomie) vaginal, abdominal oder laparoskopisch - d.h. Entfernung der Gebärmutter über die Scheide oder die Bauchdecke.
  • Operative Behandlung von Brustkrebs. Je nach Stadium der Erkrankung kann brusterhaltend mit Entfernung des Wächterlymphknotens (Sentinel node) operiert werden. Im Bedarfsfall auch komplette Entfernung der Brust( Ablatio mammae) mit anschließendem Wiederaufbau in Zusammenarbeit mit meinem Ehemann Dr.Wolfgang Rohrbacher, Facharzt für Plastische,Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie.
  • Schamlippenkorrektur nach Geburtsverletzungen oder  aus ästhetischen Gründen.
  • Beckenbodenchirurgie und Inkontinenzchirurgie)

Häufig gestellte Fragen zu Gynäkologische Operationen inklusive Mammachirurgie

Ich bin nur grundversichert in Österreich – kann ich von Ihnen operiert werden?

Durch meine mehr als 20-jährige Tätigkeit als Oberärztin im Universitätsklinikum St. Pölten, kann ich sämtliche gynäkologischen Routineoperationen wie Cürettage, Konisation, Marsupialisation, Laparaskopie, Myomenukleation, TLH, Endometriose OP, vaginale Hysterektomie mit Scheidenplastik, abdominale Hysterektomie, Inkontinenzoperstionen und Mammachirurgie persönlich persönlich durchführen - auch wenn keine Zusatzversicherung vorliegt. Die Visiten und Abschlussuntersuchungen werden allerdings von meinen Kolleginnen und Kollegen in sorgfältiger Weise durchgeführt, da ich nur noch mit einer reduzierten Stundenanzahl im öffentlichen Schwerpunktkrankenhaus tätig bin

Große Krankenhäuser machen mir Angst – kann ich von Ihnen auch privat operiert werden?

Selbstverständlich können sämtliche bereits genannte Operationen von mir auch persönlich in einem Wiener Privatkrankenhaus mit gynäkologisch operativer Einrichtung (Döblinger Privatklinik, Rudolfinerhaus, Goldenes Kreuz, Wiener Privatklinik, Evangelisches Krankenhaus und Sanatorium Hera) durchgeführt werden. In Zusammenarbeit mit meinem bewährten Team – Assistenz durch meinen Mann Dr. Wolfgang Rohrbacher, außerordentlich erfahrenen Anästhesistinnen, sowie den stets sehr zuvorkommenden Mitarbeitern der diversen Privatspitäler, erfolgt die Operation meist in zeitlich kurzem Abstand in angenehmer Atmosphäre, rasch und unkompliziert. Es ist mir ein großes Anliegen, Sie persönlich, täglich bis zur Entlassung zu visitieren. Ich bin für Sie auch telefonisch Tag und Nacht erreichbar. Die Kosten werden üblicherweise von Ihrer Zusatzversicherung mit Kliniktarif direkt übernommen. Sollten Sie keine Zusatzversicherung haben und dennoch dieses Angebot annehmen wollen, übernimmt Ihre Grundversicherung den Teil der Kosten der auch in einem öffentlichen Krankenhaus entstehen würde. Den Rest müssten Sie privat begleichen. Die Operationskosten können Sie jedoch im Rahmen der Arbeiternehmerveranlagung (Steuerausgleich) geltend machen. Die Höhe des Restbetrages richtet sich nach der OP – Gruppe. Die genauen Kosten werden innerhalb des Beratungsgesprächs im Rahmen eines Kostenvoranschlags berechnet

Häufig gestelltte Fragen zu Schamlippenkorrektur

Was versteht man unter einer Schamlippenkorrektur?

Unter Schamlippenkorrektur versteht man eine Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes der inneren und äußeren Schamlippen im Sinne einer Harmonisierung. Im derzeit üblichen Sprachgebrauch meint man aber meist eine Verkleinerung der inneren Schamlippen

Welche Korrekturmöglichkeiten der äußeren Schamlippen gibt es?

Meist werden äußere Schamlippen mit Eigenfett vergrößert um die inneren Schamlippen bzw. den Scheideneingang zu bedecken. Neben einer Verbesserung vom ästhetischem Aspekt aus, kann damit auch von gynäkologischer Seite ein Aufsteigen von Keimen verhindert werden.

Ist eine Schamlippenkorrektur rein ästhetisch oder gibt es auch medizinische Gründe?

Grundsätzlich handelt es sich bei der Schamlippenkorrektur um einen kosmetischen Eingriff. Schmerzen beim Tragen enger Kleidung sowie beim Geschlechtsverkehr, Reiben beim Sport und Radfahren, aber auch häufige Infektionen durch offen stehende Scheide oder Wunden an den Schamlippen sind funktionelle Gründe für diesen Eingriff

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für diesen Eingriff?

Der Sozialversicherungsträger sieht diesen Eingriff als rein kosmetisch und übernimmt die Kosten aufgrund dessen bis jetzt nicht. Nach einer kosmetischen Operation wird auch kein Krankenstand gewährt.

Kann bei der Schamlippenkorrektur das Jungfernhäutchen verletzt werden?

Bei allen Varianten der Korrektur der inneren Schamlippen bleibt das Jungfernhäutchen (Hymen) unberührt. Es bleibt vollständig intakt

Wie lange muss ich mich nach einer Schamlippenkorrektur schonen?

Prinzipiell ist der Intimbereich täglich äußerst strapaziert. Sei es durch Harn lassen, das Absetzen von Stuhl, oder nur durch langes Sitzen. Als Gynäkologin vergleiche ich es mit den Beschwerden nach einer Geburt mit Dammschnitt. Die ersten 8 -10 Tage sollte man sich nach dem Eingriff frei nehmen, speziell bei sitzender Bürotätigkeit oder schwerer körperlicher Arbeit. Nach 3 Wochen sollten sich die Nähte aufgelöst haben. Nach 6 Wochen ist beinahe das Endergebnis erreicht. In diesen 6 Wochen sollte kein Tampon verwendet, kein Bad genommen und auf Geschlechtsverkehr verzichtet werden.

Habe ich während der Operation der inneren Schamlippen mit Schmerzen zu rechnen?

Nein. Ich führe den Eingriff üblicherweise in Sedoanalgesie durch, auf ausdrücklichen Wunsch auch nur mit Lokalanästhesie. Bei einer Sedoanalgesie (Dämmerschlaf) wird man in einen schlafähnlichen Zustand versetzt, während das Operationsfeld lokal betäubt wird. Nach einer Sedoanalgsie soll man unbedingt abgeholt werden. Das selbständige Lenken von Kraftfahrzeugen ist nicht erlaubt

Wie lange dauert eine Schamlippenkorrektur?

Insgesamt von der nochmaligen Besprechung der OP, der Sedierung, Desinfektion und der Operation muss man mit ca. 1,5 Stunden rechnen. Danach ruhen Sie sich noch in unserem Ruheraum für ca. 1 Stunde aus, ehe Sie wieder abgeholt werden können.

Wie hoch sind die Kosten einer Schamlippenkorrektur

Die Erstberatung, die nochmalige Besprechung, die Operation, sämtliche Verbrauchsmaterialien, die Sedierung und auch die weiteren Wundkontrollen belaufen sich pauschal auf €2300,-

Wo wird die Operation durchgeführt?

Die Operation wird im OP der eigenen Ordination - diskret, ohne bürokratischen Aufwand und Aufsehen durchgeführt

Mit welchen Komplikationen muss man bei der Schamlippenkorrektur rechnen?

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass bei Einhaltung der nötigen körperlichen Schonung, Komplikationen wie Blutergüsse, Infektionen oder Wundheilungsstörungen selten vorkommen

Tags: Schamlippenkorrektur, Gynäkologische Operationen, Mammachirurgie

Mitgliedschaften