Korrektur ungleicher Brüste (Brustasymmetrie)

Die Brüste sind von Natur aus (wie alle doppelseitig angelegten Körperpartien) ein wenig asymmetrisch. Zum Problem wird die Brustasymmetrie erst dann, wenn diese stark ausgeprägt ist und die Brust von den betroffenen Frauen so nicht akzeptiert wird.

Bei der Plastisch-chirurgischen Beratung gilt es vor allen Dingen die verschiedensten Möglichkeiten der Korrektur zu besprechen : Soll die kleinere Brust vergrößert werden? Oder soll umgekehrt die größere Brust der kleineren angepasst werden ? Vor- und Nachteile des jeweiligen Verfahrens müssen individuell abgewogen werden.

Brustassymmetrie1
Brustassymmetrie1A
Brustassymmetrie2
Brustassymmetrie2A
Brustassymmetrie3
Brustassymmetrie3A
Brustassymmetrie4
Brustassymmetrie4A

Charakterisitk

Eingriffsdauer:
ca. 2 - 3 Stunden
Narkoseart:
Allgemeinnarkose
Postoperative Schmerzen:
minimal
Aufenthalt:
1 Nacht stationär empfohlen
Arbeitsfähigkeit:
ohne körperliche Belastung nach 2 Tagen
Sport:
nach 6 Wochen

Tragen eines Stütz BH für 6 Wochen empfohlen

Tags: Brustasymmetrie

Mitgliedschaften